Top 5 Grunge Alben

grunge, dieses wort wurde gegen ende der 80er (wieder-) verwendet, um zu promotion-zwecken den sound des 4ers Green River, einer relativ kurzlebigen formation, die sich infolge aber als brutstätte des sich unter diesem etikett entwickelnden musikstils erweisen sollte, zu beschreiben und blieb hängen. unter vertrag waren sie damals beim mitte `80, aufgrund eines college-projekts gegründeten label Sub Pop, welches ebenso für dieses genre steht wie seine heimatstadt - seattle - bzw. der betreffende bundesstaat - washington.
jene gegend war damals für jugendliche eher trostlos. häufiger niederschlag, meist schäbiges wetter, dies sorgte bei ihnen teilweise für frustration, depression, langweile - schlicht beschissene stimmung. somit trank man zwecks aufhellung billiges bier, rauchte gras aus der nachbarschaft und trieb sich in spielhallen, preiswerten bars oder auch einen der live-clubs rum, wo bands aus dem umfeld (seattle, olympia, aberdeen etc.) auftraten. die großen acts machten bei ihren tourneen oft einen bogen um diese ecke, was wiederum die möglichkeiten für regionale talente erhöhte. in gleicher weise fokussierten sich die tonangebenden medien auf metropolen wie new york, los angeles, san francisco u.s.w. . bei den erwähnten, nie aufwendig durchgeführten shows, bestand das publikum zu einem guten teil aus anderen musikern, fanzine-schreibern/innen, sowie typen von kleinen plattenfirmen. der rest waren losers. somit war dies stets eine gegenseitige befruchtung, böse menschen sprechen auch von inzucht.
damals bereits aktiv waren die Melvins, Skin Yard, The Thrown Ups oder die eingangs erwähnten Green River, welche sich in weiterer folge zu Mudhoney sowie Mother Love Bone splitteten. dazu kamen dann Tad, Nirvana, Alice In Chains u.v.m. . anfangs veröffentlichte man noch auf (wie gesagt) Sub Pop, C/Z Records, Estrus Records und ähnlichen. gemein hatten alle musiker diese rohe, dreckige, unpolierte, rauhe, laute, riff-haltige form von alternative rock, dessen markenzeichen hierbei massives schlagzeugspiel, tieftönige gitarren begleitet von feedback und aufgepeppt mit effektpedalen, prägende baßläufe sowie oft unterschiedliche songdynamiken waren. das ganze wurde ergänzt mit texten, welche den frust der genration (-x) wiederspiegelten, deren ängste transportierten und ihrer wut ausdruck verliehen. musikalisch inspiriert von metal, hardcore, classic rock, punk. das teilnehmerfeld bestand zumeist aus formationen. was das auftreten betraf hatte man lange, meist ungewaschene mähnen, zum teil (ziegen-) bärte und gegebenenfalls haarige ärsche. man trug zerissene, ausgefranste jeans, flannel-hemden, ausgewaschene band-shirts, sneakers, tatoos.
der trend begann sich bald darauf wie eine seuche auszubreiten. chicago, boston, new york u.s.w. . ende des jahrzehnts wurde die britische musikpresse auf dieses phänomen aufmerksam. journalisten kamen, sahen und berichteten. danach wurde die welle noch größer. die major plattenfirmen stiegen ein, schöpften den rahm ab und in weiterer folge auch den rest der brühe - was der topf hergab. es roch schlußendlich in seattle an jeder häuserecke nach big business. im frühjahr `91 eiste die David Geffen Company das trio Nirvana von Sub Pop los und im september erschien der urknall - "nevermind". MTV und ein rattenschwanz an medien sprang auf den rollenden zug auf und grunge war plötzlich fashion. es ging schlag auf schlag, die maschinerie lief. plötzlich hieß es seattle-sound und findige journalisten/innen verglichen die stadt mit liverpool, die gegend mit der merseyside.
so manchem wurde es bereits zuviel. einer davon, der von den fans zum messias der bewegung erkorene und durch die industrie gekreuzigte Kurt Cobain. seine gattin, die trash-ikone Courtney Love (Hole), gab für das boulevard im notfall auch die Mutter Maria. hier sei desgleichen angemerkt, daß frauen in der grunge-gemeinde voll respektiert waren. es gab auch involvierte acts wie z.b. L7, Babes In Toyland oder eben Hole. es existierten auch links zur riot girrrl bewegung.
besagter Kurt Cobain blies am 8. april 1994 nicht nur sich selbst, sondern praktisch dem gesamten boom das licht aus. der hype ebbte schrittweise ab. es folgten bands, die radiofreundlicher komponierten, besser ins (plattenfirmen) schema paßten. man sprach dann auch vom post grunge. obwohl, die meisten helden der hochzeit gibt es heute noch oder wieder. gerade jetzt, wo die jubiläen gefeiert werden, wie sie fallen.
hier nun die eckpfeiler, dieser von klassischer (rock-) instrumentierung getragenen revolution;



nevermind1
1) NIRVANA - Nevermind
okay, diese wahl mag manchem/r als populistisch
aufstoßen. "bleach" oder "in utero" käme wohl mit
mehr street-credibility daher, doch wie man es
auch dreht, dieser longplayer bugsierte grunge
als gesamtes in die erdumlaufbahn. dank der voll
satten wie runden produktion von Butch Vig, geht
kein instrument im sound unter. das ganze entlädt
sich wie ein donnerwetter und machte die drei prot-
agonisten teilweise bekannter als es ihnen lieb war.
drummer Dave Grohl dagegen gibt heute noch die
rampensau.


pearl-jam
2) PEARL JAM - Ten
wurden des öfteren als Nirvana-trittbrettfahrer
verspottet, obwohl manche mitglieder des fünfers
schon viel früher in der seattle-szene aktiv waren
und dieses werk ein monat vor "nevermind" erschien.
dieses debüt birgt eingängige, hymnische songs, wie
geschaffen für arenen und Eddie Vedder singt be-
schwörend, als wolle er (s)eine religion verkaufen.
dazu schweinegitarren, hämmerndes schlagzeug
sowie treibender baß. ehrliche, bodenständige arbeit,
die sich auch heute noch lohnt.


aic
3) ALICE IN CHAINS - Dirt
full heavy shit - wie die franzosen sagen. sägende
gitarren, kräftige drums, drohender baß und dazu
ein (oft) jammernder gesang von Layne Staley, der
mit seiner heroinsucht, welche er in später folge mit
dem leben bezahlte, hadert. hätte es grunge nicht ge-
geben, wär´s eben ein metal album geworden. jedoch
spülte sie der aufschwung dieses genres bis in die hit-
paraden. der imaginäre griff in die saiten ist hier un-
vermeidlich. am ende der platte schnippt man das
plektron durchs wohnzimmer.


soundgarden
4) SOUNDGARDEN - Badmotorfinger
auch hierbei, luftgitarren-spiele der brachialen sorte.
irgendwie steht man dabei breitbeinig da, mit dem
rücken zu den lautsprechern, am besten ganz vorne
an der bühnenkante, gebückte haltung, augen ge-
schlossen, im einklang mit dem instrument. das
schlagzeug hämmert links & rechts vorbei, die baß-
läufe biegen die ohren nach vorne und Chris Cornell
jault einem/r mit seinem coyotenorgan die hucke
voll. der absolute durchbruch für dieses quartett.


trees
5) SCREAMING TREES - Sweet Oblivion
über dem ganzen album schwebt die stimme von
vokalist Mark Lanegan, der sich nach dem späteren
ende des 4ers vorerst auf (bereits erprobte) eigene
beine stellte, um infolge sein glück in kollaborationen
zu suchen. auch heute noch vergeht kein jahr, wo er
nicht auf mehreren werken auftaucht. diese arbeit
ist ein atmosphärisch dichter, schwer melodiöser,
mit dem blues kokettierender longplayer, der sein heil
in gewichtiger langsamkeit sucht.
wie bei Nirvana, wo es ein u.k. 70ies psychedelic outfit
gleichen namens gab, hatten auch die Screaming Trees
einen gleichzeitigen (industrial) gegenpart am anderen
ende des teiches.


mudhoney
5) MUDHONEY - Superfuzz Bigmuff
diese vierköpfige formation, bestehend aus "seattle-
veteranen", konnte mit jenem, 6-song kurzem, ca.
23 minuten dauerndem, benannt nach den gitarren-
effekt-pedalen Univox Super-Fuzz & Electro-Harmonix
Big Muff, erstling anfangs keinen großen erfolg landen.
über die jahre wurde er aber rehabilitiert und steht
heute seite an seite mit den großen. jedenfalls kommt
diese (mini) lp rüber, wie man sich club-atmosphäre
vorstellt. hier dampft der grunge undestilliert, rauh,
treibend, ungeschliffen, authentisch.

Trackback URL:
http://vinylbox.twoday.net/stories/55777419/modTrackback

logo

der schallplattenfreund

jede scheibe hat zwei seiten

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Vinyl über alles!

in jeder hinsicht, denn vinyl kann man theoretisch auch ohne strom- oder batteriebetrieb abspielen. es würde, rein mechanisch, sogar mit dem eigenen fingernagel funktionieren. probiert das mal mit einer cd, dvd oder mp3. oder eines der genannten formate rückwärts abzuspielen und dann auch noch die teuflische botschaft verstehen. viel vergnügen!

Aktuelle Beiträge

Top 5 Originellsten Filmszenen
das bedeutet schräg, jenseits der norm, aber doch...
turntable - 27. Aug, 00:37
Top - 5 - Songzeilen
eigentlich bin ich ja keiner, der liedertexte zerpflückt, analysiert,...
turntable - 27. Aug, 00:30
Top-5-Elvis-Filme
ELVIS und hollywood, das war eine 31-spielfilm-lange...
turntable - 26. Aug, 23:47
Top Songs Ever
die besten singles aller zeiten, welche auch die musikgeschichte zumindest. ..
turntable - 26. Aug, 23:37
Top-5-Weihnachtssongs
1) Band Aid - Do They Know It´s Christmas...
turntable - 26. Aug, 23:25

Status

Online seit 4636 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 27. Aug, 00:37

Copyright

all the pictures used here, are taken from various Amazon-net-branches. except a few others, which are stolen elsewhere.

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

Web Counter-Modul


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren